Turngruppe Jungen, allgemein beim Eislaufen
7. Feb. 2011

Am 12.01.2011 wurde von den Übungsleitern René Westermann und Boris Dippong das Turntraining in die Eis-Arena nach Baden-Baden verlegt.

Eine halbe Stunde vor dem offiziellen Trainingsbeginn trafen sich die Übungsleiter zusammen mit den Kindern, von denen einige leider krankheitsbedingt absagen mussten, und einigen Eltern, die freundlicherweise noch den Fahrdienst mit übernahmen, bei der Turnhalle in Oberndorf. Von dort aus ging die Fahrt als Kolonne zum Augustaplatz nach Baden-Baden, um schnellstmöglich Schlittschuhe in allen erforderlichen Größen auszuleihen, und endlich auf dem Eis dahingleiten zu können. Alle Kinder hatten einen Riesenspaß und sogar diejenigen, die nur selten oder gar noch nie auf Schlittschuhen liefen, wurden von allen unterstützt und hatten große Erfolge ihres Könnens vorzuweisen. Ein von den Übungsleitern organisierter Imbiss in Form von Brezeln und Apfelschorle zur Stärkung wurde dankend angenommen. Sogar die anwesenden Eltern bekamen einen Teil ab.

Für alle zu schnell gingen die gewährten 90 Minuten vorüber (manche wollten das Ende gar nicht wahrhaben), so dass nach aufregender Rückgabe der geliehenen Schlittschuhe gegen 19:00 Uhr der Heimweg angetreten wurde. Alle Kinder wurden bis 19:30 Uhr nach Hause gebracht, wo sie von den bereits wartenden Eltern in Empfang genommen wurden.

Die Kinder bedanken sich beim Turnverein, der diesen Ausflug durch die u.a. stattgefundene Christbaumsammelaktion ermöglichte, und freuen sich schon jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.