Aktuelles

Termine

19.04. Abgesagt (!) Auftaktwanderung
25.04. Abgesagt (!) Vollversammlung der Turngaujugend um 15:15 Uhr in Sulzbach
10.05. Abgesagt (!) Landeswandertag des BTB
11.05. Turnratssitzung um 20 Uhr

Bericht Jugendversammlung vom 11. Februar
6. Mär. 2020

Auch in diesem Jahr hielt der TVO-Jugendausschuss vor der Generalversammlung eine Jugendversammlung ab, zu der auch alle Jugendliche des Vereins ab 14 Jahren eingeladen wurden. Erfreulicherweise nahmen neben den Ausschussmitgliedern auch fünf Jugendliche teil, die Interesse an der Jugendarbeit im Verein zeigen. Als Vertretung des Vereinsvorstandes war auch Egbert Stiefvater anwesend.

Zu Beginn der Versammlung wurde durch die Jugendleiterin Anna Stiefvater ein Rückblick auf die Programmpunkte gegeben, die der Jugendausschuss im Jahr 2019 veranstaltete.

Im Jahr 2019 wurden insgesamt eine Vollversammlung und drei Jugendausschusssitzungen abgehalten, die dazu dienten, die Events zu planen.

Der erste Programmpunkt 2019 war am 11. Mai geplant: Alle TVO-Kinder ab 10 Jahren wurden zu einem Ausflug in den Hochseilgarten am Mehliskopf eingeladen. Witterungsbedingt musste dieses Vorhaben leider kurzfristig abgesagt werden. Es hatten sich 13 Kinder angemeldet.

Auch im letzten Jahr leistete der TVO einen Beitrag zum Kinderferienprogramm der Stadt Kuppenheim. Am 10. August lud der Jugendausschuss Kinder von 7 - 10 Jahren zu einer Olympiade mit Wasserspielen auf dem Rasenplatz bei der Turnhalle ein. Die gesetzte maximale Teilnehmerzahl von 20 Kindern wurde erreicht. Gemeinsam mit zwei externen Betreuern hatten alle Beteiligten einen großen Spaß.

Der Jugendausschuss schloss das Angebot im Jahr 2019 mit der traditionellen Hallenübernachtung vom 18. auf den 19. Oktober ab. Mit einer Teilnehmerzahl von 25 Kindern erwies sich die Hallenübernachtung ein weiteres Mal als beliebtes Event. Marco Hertweck war bei diesem Event als unterstützender Betreuer aktiv.

Jugendleiterin Anna Stiefvater berichtete, dass der Ausschuss rückblickend sehr zufrieden mit dem vergangenen Vereinsjahr ist und bedankt sich bei den Mitgliedern für die tolle Zusammenarbeit. Besonders erfreulich ist, dass sich die Arbeitsverteilung im Vergleich zu den vergangenen Jahren deutlich verbessert hat.

Im Anschluss richtete die Versammlung noch einen kurzen Blick auf die Finanzen. Die Jugendkasse wird von Julian Westermann geführt und wurde vom TVO-Kassenwart Jürgen Warth ohne Beanstandung nach der Jugendversammlung abgenommen. Die Haupt-Einnahmequelle ist im Jahr 2019 auch die Christbaumsammelaktion gewesen, deren Erlös in voller Höhe der Jugendkasse zugutekommt.

Der positive Eindruck von dem vergangenen Vereinsjahr wurde auch durch die Worte von Egbert Stiefvater widergespiegelt, der sich im Namen des Vereins für die Arbeit bedankte und den Jugendausschuss in diesem Zuge mit einstimmiger Zustimmung der Versammlung entlastete.

Bei dem Tagesordnungspunkt Wahlen erklärte Nicolas Zikofsky, dass er als Beisitzer nicht zur Wiederwahl zur Verfügung steht. Obwohl das Ausscheiden von Nicolas sehr traurig ist, schaut der Ausschuss auf viele Jahre zurück, in denen Nicolas eine große Bereicherung für den Jugendausschuss war. Ebenfalls scheidet Elisa Senkel aus ihrem Amt als Beisitzerin aus.

Julian Westermann ließ sich auf ein Jahr als 2. Jugendvertreter bestätigen. Seine Zusatzfunktion "Jugendkasse" möchte er in diesem Jahr Schritt für Schritt an einen Nachfolger übergeben. Belinda Oechsler wurde für zwei Jahre als stellvertretende Jugendleiterin bestätigt.

Besonders erfreulich ist, dass der Jugendausschuss die zwei Abgänge auch gleich mit zwei neuen Mitgliedern besetzen konnte. Der TVO freut sich sehr darüber, dass Naomi Weiser und Marco Hertweck auf zwei Jahre als Beisitzer gewählt wurden. Obwohl die drei weiteren anwesenden Jugendlichen - Teresia Hafner, Lena-Marie Gaudin und Cédric Westermann - aktuell kein Amt übernehmen, werden sie in die Planungen integriert und haben große Lust darauf mal "reinzuschnuppern". Auch das ist ein sehr großer Zugewinn für den Verein.

Die Aktivitäten, die der Jugendausschuss 2020 anbieten möchte, werden im März bei einem Treffen des Jugendausschusses besprochen und wie gehabt rechtzeitig über Kommunalecho, Homepage und in den Übungsstunden kommuniziert.

Zum Schluss der Versammlung bedankte sich die Jugendleiterin beim Ausschuss für den Zusammenhalt und blickte auch wegen der neu gewonnen Mitgliedern und Unterstützern positiv auf die weitere Zusammenarbeit in 2020.