Faustball-News

Saisonabschluss der Faustballer
12. Jul. 2009

Abteilungsleiter Claus Hafner und Trainer Joachim Döll blicken zusammen mit der ganzen "Faustballfamilie" auf eine recht traurige Punktrunde zurück. Grund ist der Abstieg der 1. Mannschaft aus der Verbandsliga Baden. Tja, gute Nachrichten schreiben sich leichter, aber so ist es halt nun einmal. Dennoch: Nach der Runde ist vor der Runde. Mit dieser (abgewandelten) abgedroschenen Weisheit gehen die Faustballaktiven zunächst in die nächste Hallenrunde um sich für die Feldsaison 2010 dem Unternehmen Wiederaufstieg zu widmen. Die 2. Mannschaft erreichte einen im Rahmen der Gegebenheiten sehr respektablen Mittelfeldplatz in der Landesliga Mitte. Sowohl im Feld als auch in der Halle spielt dieses Team nun schon seit Jahren eine absolut konstante Rolle in dieser Liga.

Folgende Spieler kamen in der Feldrunde zum Einsatz: Joachim Döll, Andreas Frosch, Sebastian Gerling, Markus Mai, Thorsten Maier, Gabriel Stangl, Alexander Westermann (1. Mannschaft) sowie Thomas Deck, Boris Dippong, Tobias Götz, Karsten Hafner, Rolf Mai, Albrecht Streiling, Julian Streiling, Sascha Westermann (2. Mannschaft).

Am Freitag, 17.7. um 18.30 Uhr treffen sich alle Faustballer auf Einladung des Spielertrainers Joachim Döll bei ihm in der Brahmsstr. 9 in Ottenau zum Rundenabschluss. Training fällt an diesem Tag aus, es geht aber natürlich regulär ab 24.7. jeden Freitag um 18 Uhr unverdrossen weiter.

Endtabellen


Faustballabteilung
29. Jun. 2009

Sowohl für die 1. als auch für die 2. Mannschaft endet die diesjährige Feldsaison mit dem Spieltag am 12.7. in Oberweier. Die Verbandsliga und die Landesliga sind dort gleichzeitig vertreten.


Schön war die Zeit...
21. Jun. 2009

Nachdem der TVO sechs Jahre in Folge mit einer Mannschaft in der Badenliga vertreten war, heißt es nun Abschied nehmen aus der dritthöchsten deutschen Faustball-Liga. Beim vorletzten Spieltag am 21. Juni in Offenburg fehlten der Mannschaft neben einigen Spielern auch das notwendige Glück, um den zweiten Saisonsieg zu erringen. Sowohl gegen OFG 3 als auch gegen die Mannschaft aus Weil mussten deutliche 0:2 Niederlagen weggesteckt werden. Dennoch zeigte die Mannschaft im letzten Spiel gegen Dinglingen ihr Kämpferherz und musste sich erst im dritten und entscheidenden Satz mit 12:14 geschlagen geben. Bei nunmehr acht Punkten bis zu einem Nichtabstiegsplatz und nur noch zwei ausstehenden Spielen am letzten Spieltag (12. Juli in Oberweier), lässt sich der Abstieg somit leider nicht mehr verhindern.

Aktuelle Tabelle


Faustballabteilung
14. Jun. 2009

1. Mannschaft spielfrei
Erst wieder am 21.6. (Offenburg) ist unsere Verbandsligamannschaft am Start. Der Spieltag am 14.6. in Rintheim betraf nur vier Mannschaften aus der oberen Tabellenregion. Ein großer Wermutstropfen ist allerdings das Ergebnis des gesondert ausgetragenen Spiels Bretten gegen Wünschmichelbach 2, das in drei Sätzen zugunsten der Brettener ausging. Damit konnten sie sich mit nun mit 6:10 Punkten gegenüber unserem Team (2:20) Luft verschaffen.

2. Mannschaft gebremst
Beim Spieltag der Landesliga am 14.6. in Öschelbronn hielt die Serie mit jeweils 4:2 Punkten je Spieltag leider nicht. Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

ESG Frankonia KA 1 : TV Oberndorf 2  13:11 12:14 8:11
TV Schluttenbach : TV Oberndorf 2  11:7 6:11 11:9
ESG Frankonia KA 2 : TV Oberndorf 2  15:14 7:11 11:9

Damit ist bei noch zwei ausstehenden Spielen beim Spieltag am 12.7. in Oberweier (nur rein rechnerisch) der zweite Tabellenplatz erreichbar. Dieser würde zu den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga berechtigen.

Aktuelle Tabellen


Faustballer in Frankfurt
7. Jun. 2009

Die Faustballtruppe war wie bei jedem Landes- und Bundesturnfest gemeldet. Der wichtige Auftaktspieltag war von starken Spielen und interessanten Gegnern geprägt. Trotz eines vorletzten Platzes in der Gruppe war die Mannschaft mit den Auftritten zufrieden. Durch die recht ausgeglichene Sechsergruppe wäre auch ein dritter Platz möglich gewesen.
Nach guter Zwischenrunde und den Platzierungsspielen (somit drei absolvierten Spieltagen!) stand am Ende ein 55. Platz. Hierzu herzlichen Glückwunsch!


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70