Faustball-News

Vizemeister Vizemeister Vizemeister
10. Jul. 2011

So skandierten die Faustballer am Ende des letzten Spieltags am 10.7. in Öschelbronn. Die Vizemeisterschaft in der Landesliga ist ein toller Erfolg für die Mannschaft um Spielertrainer Joachim Döll. Auf dem Bild sind die Spieler (es fehlt der an allen Spieltagen zuvor eingesetzte und urlaubsbedingt abwesende Albrecht Streiling) nebst Abteilungsleiter Claus Hafner und Manager Rudi Stangl (weitere Bilder)

Bei dieser Gelegenheit gratulieren wir unseren Nachbarn aus Oberweier zum Gewinn der Meisterschaft.

Trotz Versagens des Chronisten hinsichtlich der Vorschau auf diesen Spieltag ließen ihn seine Kameraden alles andere als hängen und gewannen in unnachahmlicher Manier ihre beiden Spiele (ESG 2 mit 2:1 und ESG 3 mit 2:0). Wie es sich geziemt erhielt der Trainer am Ende eine verdiente Weizenbierdusche. In dieser Saison spielten im Angriff: Karsten Hafner und Andreas Huck (Thorsten Maier), auf der Mittelmannposition Albrecht Streiling (Thorsten Maier) und in der Abwehr Boris Dippong, Joachim Döll und Egbert Stiefvater. Die Truppe bedankt sich für die persönliche und mentale Unterstützung durch ihre Fans sowie bei den vielen trainingsfleißigen Kameraden.

Wir werden in der Hallenrunde wieder mit zwei Mannschaften ins Geschehen eingreifen und auf diese Weise behutsam der aufstrebenden Jugend Gelegenheit zur Spielpraxis geben. Auch mit den anstehenden Feldturnieren in Schluttenbach und Rammersweier sowie unserem Hallenturnier im Oktober werden wir diesen Weg konsequent beschreiten.

Endtabelle

Alle Bilder


Faustballer sind Landesligavizemeister
27. Jun. 2011

Ohne aktives Zutun haben unsere Faustballer mit dem in Karlsruhe durchgeführten Spieltag am 26.6. die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach. Beim letzten Spieltag in Öschelbronn am 10.7. (zwei verbleibende Begegnungen) kann somit unbeschwert aufgespielt werden. Heute schon einmal herzlichen Glückwunsch!

Tabelle


Faustballer bleiben auf Vizemeisterkurs
5. Jun. 2011

Keine Revanchen für die Vorrundenniederlagen. Dieses Motto galt zumindest für die ersten beiden Spiele unserer Landesligamannschaft beim Spieltag am 5.6. in Schluttenbach.

So war es uns bei der ersten Begegnung nicht vergönnt, unsere Rivalen aus Oberweier zu bezwingen. Wieder ging es über drei Sätze und wieder langte es nicht ganz zum erträumten Sieg. Um so phantastischer der Sieg gegen die zunächst äußerst ambitionierten Schluttenbacher, deren „Rachegelüste“ für die klare Hinspielniederlage groß waren. Mit vereinten Kräften (Glaube an die eigene Spielstärke, Vertrauen auf die Labilität des Gegners und ein kleines bisschen Aberglauben) schafften die fünf Spieler nach einem 4:8-Rückstand im zweiten Satz die Wende. Das abschließende Spiel gegen Öschelbronn 2 endete wie in der Hinrunde mit einem Zweisatzerfolg.

Allergrößte Anerkennung für das sportlich und kameradschaftlich vorbildliche Auftreten der Mannschaft, zumal sie an diesem Spieltag recht kurzfristig ohne Ersatzspieler antreten musste.

Nochmals die Ergebnisse:
TV Oberndorf : TV Oberweier 2 1:2 (7:11, 11:8, 6:11)
TV Oberndorf : TV Schluttenbach 2 2:1 (6:11, 12:10, 11:7)
TV Oberndorf : TV Öschelbronn 2 2:0 (11:6, 11:8)

Aktuelle Tabelle


Faustballabteilung
22. Mai 2011

Nach dem Spieltag am 22.5. in Schluttenbach (ohne TVO-Beteiligung) ist die Tabelle in eine begradigte und erstaunlich symmetrische Form gebracht.
Nächster Spieltag ist für uns der 5.6. in Schluttenbach.


2. Spieltag Landesliga
15. Mai 2011

Traurige Chronistenpflicht: Leider ging das Spitzenspiel gegen die Nachbarn aus Oberweier am 15.5. in deren Stadion in drei Sätzen (13:11, 4:11, 1:11) verloren. Offenkundig mit allergrößtem Respekt vor unserem Leistungsvermögen wartete Oberweier mit einer Formation auf, gegen die letztlich kein Kraut gewachsen war. Wenigstens gegen Öschelbronn dann ein ungefährdeter Zweisatzerfolg (11:3, 11:6), wenngleich mal wieder einer der „Abwehrstrategen“ seinen Kameraden starke Nerven abverlangte. Wie gesagt: Traurige Chronistenpflicht.

In der Tabelle eine verlustpunktfrei führende Mannschaft aus Oberweier, danach wir mit 8:2 Punkten.

Die Oberndorfer Faustballer bedanken sich ausdrücklich bei den erfreulich vielen angereisten Oberndorfer „Fans“. Wir sehen die erhoffte und nun tatsächlich erfolgte Steigerung als Anerkennung. Klar werden wir versuchen, diese weiterhin zu rechtfertigen.

Nächste Spieltage:

  • 22. Mai in Schluttenbach (ohne TVO-Beteiligung)
  • 5. Juni Schluttenbach (3 Spiele)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72