Faustball-News

Faustball-Landesligatabelle begradigt
28. Nov. 2011

Die Vorrunde ist zu Ende. Das Tabellenbild zeigt uns auf Platz 5. Wir werden in der Rückrunde versuchen, auf 8:4 Punkte und somit ein ausgeglichenes Punktekonto zu kommen.

Aktuelle Tabelle


Faustballnachrichten
13. Nov. 2011

Am 13.11. galt es für die Landesligamannschaft, zum zweiten Spieltag anzutreten. Nach dem Auftaktsieg in zwei Sätzen gegen Öschelbronn 2 kam eine in Bezug auf die Höhe eine bittere Klatsche gegen die Badenligaabsteiger Schluttenbach 1. Im abschließenden wichtigen Spiel gegen Schluttenbach 2 verlor die Mannschaft im entscheidenden dritten Satz äußerst knapp. Nach Ende der Vorrunde (für uns) rangiert das Team nun mit 4:8 Punkten im unteren Mittelfeld. Das Tabellenbild wird erst in zwei Wochen begradigt.

So und nun zum von vielen mit Spannung erwarteten Resümee:
Die Faustballer des Turnverein Oberndorf können sich mit ihrem Auftreten und ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit sehen lassen. Zu wenig?

Ich meine, das ist -gemessen an anderen Mannschaften- wertvoll genug. Hinzu kommt, dass sich kein Spieler vorwerfen muss, nicht alles zu geben. Dies nützt vielleicht vordergründig in knapp verlorenen Spielen zwar wenig, wird aber Rüstzeug für die Rückrunde sein, in der unsere 1. Mannschaft das Feld von hinten kräftig aufrollen will.

Nächster Spieltag ist wieder in Ettlingen, und zwar am 18.12.


Faustballnachrichten
6. Nov. 2011

Mit einer bisher noch nicht erprobten Formation und dieses Mal sogar von vornherein krankheits-/verletzungsbedingt dezimiert trat die 1. Mannschaft zum ersten Spieltag der Landesliga -Mitte- am 6.11. in Rotenfels an.

Zumindest als sehr ärgerlich ist die Niederlage im ersten Spiel gegen Oberweier 2 zu bezeichnen. Nachdem der Auftaktsatz verloren wurde gewann das Team den folgenden Satz. Der entscheidende dritte Satz ging dann aus verschiedenen Gründen leider verloren.

Überwiegend auf die eigenen Tugenden berief sich die Mannschaft im Match gegen ESG 3 und gewann mit 2:0 Sätzen.

Trotz einer 5:2-Führung im ersten Satz musste man sich dem hochfavorisierten Team von ESG 2 in zwei Sätzen geschlagen geben.

Mit dieser 2:4 Punkteausbeute kann man angesichts der Gesamtumstände einigermaßen zufrieden sein, wenngleich Spielertrainer Joachim Döll die eine oder andere berechtigte Kritik angebracht hat. Deshalb: Am 13.11. werden wir sehen, ob die durchaus zu erwartenden Leistungssteigerungen gegen die anderen drei Gegner dieser Liga eintreffen. Spieltagbeginn in der Ettlinger Albgauhalle ist um 10 Uhr.

Aktuelle Tabelle


Faustballer
30. Okt. 2011

Für die 1. Mannschaft startet Sonntag, 6.11. die Punktrunde. Der 1. Spieltag in der Landesliga -Mitte- wird in der Großsporthalle in Rotenfels ausgetragen. Ausrichter ist der TV Oberweier.

Der Spieltag beginnt um 10 Uhr. Hierbei tritt unser Team drei Mal an und würde sich über einige „Schlachtenbummler“ freuen.


Faustballhallenturnier
18. Okt. 2011

Zum 25. Hallenturnier luden die Faustballer ein und es kamen viele. Am 16.10 fand dieses kleine Jubiläum statt, für das zwar nicht als solches, jedoch dennoch vereinsintern sowie auf der Homepage und den Printmedien hinreichend und rechtzeitig hingewiesen wurde. Schade, dass neben den gewohnten Stammgästen (toll, dass Ihr alle so treu seid) erstaunlich wenige den Weg in die Sporthalle fanden. Es gibt sicherlich viele plausible Gründe dafür. Deshalb zuerst einmal lieben Dank für den Besuch der zahlreichen ehemaligen Vorstands- und Verwaltungsratsmitglieder, den faustballinteressierten Gästen, besonders den Eltern und Angehörigen der Spieler.

Sportlich gesehen erfüllte der Tag die Erwartungen voll und ganz. Aus den zwei Vorrundengruppen, in denen jeweils eine TVO-Mannschaft (wenn auch ohne Weiterkommen) startete gingen Karlsdorf und Schluttenbach sowie Dinglingen und FFW Offenburg als Sieger und somit Halbfinalisten hervor. Neben den Gastgebern schieden Muggensturm und Oberweier aus. Die beiden Halbfinalspiele der Süd- und Nordvereine entschied jeweils der Nordverein für sich. So kam es zu einem Spiel um Platz drei zwischen Dinglingen und Offenburg (Mixed-„Mann“schaft mit drei hochklassigen Damen), das die Lahrer mit 21:19 knapp gewannen. Das kampfbetonte Finale gewann Schluttenbach mit einer Glanzleistung verdient mit 22:16 gegen das Team aus Karlsdorf und durfte den Wanderpokal entgegennehmen.

Die Faustballer um Abteilungleiter Claus Hafner und Trainer Joachim Döll bedanken sich auch einmal an dieser Stelle für die Begeisterungsfähigkeit und die damit verbundenen Leistungssteigerungen aller Jugendlichen. Die Integration von zwischenzeitlich vier „jungen Männern“ und die Lauerstellung der übrigen fünf gibt Grund zu großen Hoffnungen für die weitere Zukunft. Alle Beteiligten (auch die Heranwachsenden selbst) werden das zarte Pflänzchen Nachwuchs mit besonnener Hand hegen.

Abschließend bedankt sich die Truppe nochmals bei allen Zuschauern, bei allen Spielern für ihr Kommen und bei allen Kameraden, die durch jegliches Zutun zum Gelingen beigetragen haben.

Alle Bilder


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74