Faustball-News

Faustballer mit rabenschwarzem Tag
16. Dez. 2013

Überschrift spiegelt die Resultate, jedoch nicht die Leistung wieder. Was heißt nun das schon wieder? Aber was soll der Chronist jetzt bloß schreiben?

Der Spieltag am 15.12. verhieß eigentlich nur Gutes. Am Sonntag zuvor waren die Jungs der 1. Mannschaft über sich hinausgewachsen, am Freitag ein nahezu optimales Vorbereitungstraining, am Samstag die Nikolausfeier und dann das: Das hohe Niveau konnte nicht ganz gehalten werden. In allen Mannschaftsteilen ging die Form leicht nach unten, ohne dass man von einer schwachen Leistung sprechen muss. Gleichzeitig waren alle Gegner bis in die Haarspitzen gegen uns motiviert und spielten nahezu fehlerfrei. Beide Faktoren zusammen führten zu äußerst deprimierenden 0:6 Punkten. Gegen die Gegner ESG 3 (1:2), ESG 2 (0:2) und Muggensturm (0:2) wurde fair deren jeweilige Leistung anerkannt.

Tabelle

Beim Charakter und der Stärke des Teams wird beim nächsten Spieltag eine Ausbeute von 4:0 Punkten mit nach Hause gebracht. Mit diesem Druck kann diese tolle Truppe mit Sicherheit umgehen. Wetten, dass…? Gespielt wird am 19.1. in Bretten.


Faustballnachrichten
9. Dez. 2013

Nach dem zweiten Spieltag der 1. Mannschaft dachte man, es gäbe keine Steigerung. Weit gefehlt!

Am 8.12. beim dritten Spieltag wurden die Gegner auseinandergenommen, dass es nur so eine Freude war. Hochkonzentriert und mit unbändigem Siegeswillen, jedoch auch mit technischen Finessen gab es Siege gegen Muggensturm und Oberweier in zwei und gegen Schluttenbach 3 in drei Sätzen.

Jetzt ist man in der Tabelle dort, wo man eigentlich mindestens hingehört. Wäre da nur nicht dieser vermaledeite 1. Spieltag gewesen.

Weiter geht´s gleich am Sonntag, 15.12. mit einem Heimspieltag in Kuppenheim. Ab 10 Uhr stehen wiederum drei Spiele auf dem Plan. Wir freuen uns wie immer über zahlreich erscheinende Zuschauer.


Faustballpunktspiele
25. Nov. 2013

Am 24.11. mussten bekanntlich beide Mannschaften antreten:

1.Mannschaft (Landesliga)

Beim Heimspieltag in Kuppenheim waren Zuschauer, Kameraden und auch die Mannschaft selbst begeistert von den gezeigten Leistungen. Die fünf Spieler zeigten Faustball auf dem derzeit höchstmöglichen Niveau und dafür zollen wir ihnen größten Respekt. Schade, dass das i-Tüpfelchen mit einem Sieg gegen die verlustpunktfreien Frankonen nur knapp nicht gesetzt werden konnte.

Die Ergebnisse:
TV Oberndorf  -  ESG Frankonia KA 3  2  :  1 (11:7 7:11 11:7)
TV Oberndorf  -  TV Oberweier  2  :  0  (11:8 11:8)
TV Oberndorf  -  ESG Frankonia KA 2  1  :  2  (11:9 5:11 7:11)

Nächster Spieltag: 8. Dezember in Bruchhausen (Ausrichter Schluttenbach)

2. Mannschaft (Bezirksliga)

In Ettlingen ging es der Mannschaft exakt wie zwei Wochen zuvor der 1. Mannschaft. Trotz gutem Teamgeist und hohem Einsatzwillen standen drei Niederlagen und 1:6 Sätze am Ende als Resultat fest. Man wird sich sicherlich an der Fortführung der Runde an der Landesligamannschaft ein Beispiel nehmen. D.h. das Tabellenende wird wieder schleunigst verlassen!

Die Ergebnisse:
TV Oberndorf 2  -  TV Schluttenbach 3  1  :  2  (10:12 11:8 8:11)
TV Öschelbronn 2  -  TV Oberndorf 2  2  :  0  (11:6 11:7)
TV Oberndorf 2  -  SG Eggenstein/ESG KA  0  :  2  (9:11 5:11)

Nächster Spieltag: 12. Januar in Niefern (Ausrichter Öschelbronn)


Faustballpunktspiele
18. Nov. 2013

Gleich beide Mannschaften müssen am Sonntag, 24.11. ran.

Die 1. Mannschaft hat Heimspieltag in der Sporthalle beim Cuppamare. Ab 10 Uhr müssen sie in der Landesliga insgesamt drei Spiele bestreiten. Vielleicht haben Sie Lust, das Team etwas zu unterstützen. Die Faustballer würden sich darüber sehr freuen. Wünschen wir der Truppe viel Erfolg für diesen zweiten Spieltag.

Die 2. Mannschaft fährt in die Albgauhalle nach Ettlingen und hat dort ebenfalls drei Begegnungen zu absolvieren. Auf diesen ersten Bezirksligaspieltag darf man sehr gespannt sein. Viel Glück!


"Trainieren, trainieren, trainieren..."
10. Nov. 2013

Das war das Fazit des Faustball-Abteilungsleiters Claus Hafner nach dem ersten Spieltag der Landesliga Mitte am 10. November in Bruchhausen. Gute Ansätze waren wie so häufig zu sehen. Aber reicht das? Zumindest dieses Mal reichte es lediglich für einen mageren Satzgewinn gegen die Mannschaft aus Rintheim. Zusammen mit den beiden Niederlagen gegen Schluttenbach und Bretten steht die 1. Mannschaft des TVO daher mit 0:6 Punkten und 1:6 Sätzen vorerst am Ende der Tabelle.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

TV Schluttenbach 2 - TV Oberndorf 2:0 (11:8 11:6)
TV Bretten 2 - TV Oberndorf 2:0 (11:4 11:9)
TSV Rintheim 2 - TV Oberndorf 2:1 (9:11 11:9 11:8)


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74